SIMPROP ELECTRONIC

SIMPROP ELECTRONIC Pressedienst

SIMPROP PRESSEDIENST Juli 2009

DECATHLON ARF


Eine Decathlon ist bei Modellbauern äußerst beliebt, nicht zuletzt wegen des gutmütigen Flugverhaltens. Simprop bietet nun eine Version des Klassikers mit 1.300 Millimeter Spannweite an, die in ARF-Bauweise ausgeliefert wird. Vom Banner- oder Modellschlepp über Trainerstunden bis zum klassischen Kunstflug ist dieses Elektromodell universell einsetzbar. Aufgrund des geringen Bauaufwands und des kompakten Handlings ist die Decathlon für Modellflugsportler aller Leistungsstufen geeignet. Die Balsa-Sperrholz-Konstruktion aus lasergeschnittenen Komponenten wird inklusive fertig lackierter GFK-Motorhaube und ABS-Fahrwerksverkleidungen geliefert. Die Dekorstreifen sind bereits aufgeklebt, die Scheiben sind schon flugfertig eingesetzt. Umfangreiches Zubehör wie Räder, ein fertig verklebter Motordom, Fahrwerk und Hecksporn ist im Lieferumfang enthalten. Ein Fluggewicht ab 1.200 Gramm ist realisierbar.

Bestellnummer: 029 060 2


DEWOITINE D.520


Eine nicht alltägliche Alternative für die Freunde von Warbirds bietet Simprop mit der Dewoitine D.520 an. Das Original war zu Beginn des Zweiten Weltkriegs das fortschrittlichste Jagdflugzeug der französischen Luftstreitkräfte und einer der Hauptgegenspieler der deutschen Messerschmitt Bf 109. Simprops besonders vorbildnaher Modellnachbau spannt 1.800 Millimeter und bringt flugfertig ab 4.600 Gramm auf die Waage. Das ARF-Modell ist sowohl für Elektro- als auch für Verbrennungsmotoren vorbereitet. Daher kann man frei zwischen Zwei- beziehungsweise Viertakt-Motoren mit 20 Kubikzentimeter Hubraum und Elektroantrieben wie Simprops Magic Rimfire 63-62-250 wählen. Für realistische Flugmanöver und ein faszinierendes Flugbild sind neun Servos nötig, unter anderem für das beiliegende Einzieh-Fahrwerk. Die GFK-Motorhaube ist bereits fertig im wunderschönen Design der Dewoitine D.520 lackiert. Das Cockpit inklusive Pilotenpuppe ist ebenfalls komplett vorgefertigt. Trotz des geringen Montageaufwands und des umfangreichen Lieferumfangs ist dieses Modell vor allem für fortgeschrittene Modellflugsportler geeignet.

Bestellnummer: 029 056 4


EDGE 540


Die Edge 540 ist eine der modernsten Kunstflugmaschinen für Luftakrobatik auf höchstem Niveau. Die von Simprop neu vorgestellte Edge 540 ist als Elektromodell ausgelegt und hat eine Spannweite von 1.085 Millimeter. Das Modell ist in ARF-Holzleichtbauweise gefertigt und besticht durch hervorragende Verarbeitung und einen hohen Vorfertigungsgrad. So sind etwa die Anlenkungen bereits fix und fertig eingeklebt. Die einzelnen Komponenten der flugfertig ab 1.100 Gramm wiegenden robusten Balsa-Sperrholz-Konstruktion sind sauber und präzise per Laser geschnitten. Einfarbig lackierte ABS-Radverkleidungen sowie eine besonders ansprechend dreifarbig lackierte GFK-Motorhaube verleihen der Edge 540 ihren besonders sportlichen Look. Umfangreiches Zubehör wie Räder, eine klare Kabinenhaube, ein Motordom für Elektroantriebe, Hecksporn und Ruderhörner sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Bestellnummer: 029 061 0


PIPER CUB 75


Mit der neuen Piper Cub 75 bietet Simprop eine weitere Modell-Version des legendären Hochdeckers an. Den Beinamen Cub verdankt das Flugzeug im Übrigen dem abgebildeten Bärenjungen auf dem Heckleitwerk, der natürlich auch bei Simprops Piper nicht fehlen darf. Das Motormodell hat eine Spannweite von 2.000 Millimeter, ein Fluggewicht ab 3.400 Gramm ist realisierbar. Die Piper Cub 75 ist für den Einsatz von Zweitakt-Motoren zwischen 10 und 12,5 Kubikzentimeter Hubraum vorbereitet. Ebenso können auch Viertakt-Motoren mit einem Hubraum von 13,5 bis 15 Kubikzentimeter eingesetzt werden. Die Hauptkomponenten sind in Holzbauweise erstellt, fertig aufgebaut und mit hochwertiger Folie bespannt. Eine fertig lackierte GFK-Motorhaube inklusive Motorattrappe, Flächenstreben in Piper-Gelb, Räder, Motorträger und die funktionsfähige Tür für einen unkomplizierten Rumpfzugang runden den umfangreichen Lieferumfang ab. Die Piper ist sowohl für den Einsteiger geeignet als auch für den erfahrenen Modellpiloten reizvoll.

Bestellnummer: 029 037 8


Kontakt

SIMPROP ELECTRONIC
Ostheide 5
33428 Harsewinkel
Phone: (05247) 604-10
Fax: (05247) 604-15
Internet: www.simprop.de

Bezug der Produkte über den Fachhandel

Stand: 31.07.2009