Plettenberg Elektromotoren

Plettenberg Elektromotoren Pressedienst

Plettenberg Elektromotoren Newsletter Februar 2009

Vektorsteuerung für Kunstflugantriebe Xtra und Predator


Da Kunstflugmotoren in der Regel starr mit entsprechendem Zug und Sturz eingebaut sind, wurde nun eine Vektorsteuerung entwickelt, mit der der Seitenzug des Motors durch die Kopplung mit der Seitenruderansteuerung während des Flugs per Servo verstellt wird. Die Seitenruderfunktion wird dadurch erheblich unterstützt, was die Wendigkeit des Modells beziehungsweise die Präzision zum Beispiel im Messerfluglooping erheblich verbessert. Das Auftriebsverhalten wird um ein Mehrfaches gesteigert und der Rumpfanstellwinkel stark verringert. Dies bringt deutliche Vorteile bei querrudergesteuerten Rollen, da es keine unterschiedlichen Anstellwinkel gibt. Vom Anfänger bis zum Wettbewerbs- oder Kunstflugpiloten kann jeder von diesem neuen System profitieren. Die Vektorsteuerung ist nur bei Montage des Motors im Spinner möglich. Ausgeliefert wird das Produkt voraussichtlich im April.

Kontakt

Plettenberg Elektromotoren
Rostocker Straße 30
34225 Baunatal
Telefon: 056 01/979 60
Fax: 056 01/97 96 11
E-Mail: info@plettenberg-motoren.com
Internet: www.plettenberg-motoren.com

Stand: 02.02.2009