SIMPROP ELECTRONIC

SIMPROP ELECTRONIC Pressedienst

SIMPROP PRESSEDIENST JANUAR 2009

40 SPORT II


Mit der 40 Sport II bietet Simprop ein ARF-Verbrennermodell in Holzbauweise an, das sich vor allem an fortgeschrittene Piloten richtet. Aufgrund seiner exzellenten Flugeigenschaften und der robusten Konstruktion ist die 1.530 Millimeter spannende 40 Sport II ein idealer Kunstflugtrainer. Des Weiteren besticht das Modell durch einen sehr hohen Vorfertigungsgrad. Die Hauptkomponenten sind bereits komplett aufgebaut und mit einer hochwertigen Folie bespannt. Im Lieferumfang ist neben Fahrwerk, Spinner, Rädern, Ruderhörnern und diversen Anlenkungsteilen auch eine Pilotenpuppe enthalten.

DECATHLON 91


Ein in Holzbauweise gefertigtes Verbrenner-Flugzeug ist die Decathlon 91. Das ARF-Modell hat eine Spannweite von 1.800 Millimeter und wiegt flugfertig ab 3.400 Gramm. Die schon werkseitig mit einem klassischen Dekor versehene Decathlon 91 richtet sich gleichermaßen an Einsteiger sowie Fortgeschrittene mit Liebe zum Detail. Durch die ARF-Bauweise ist der Montageaufwand sehr gering. Die mit hochwertiger Folie bespannten Hauptkomponenten sind bereits fertig aufgebaut, das Anlenkgestänge ist schon eingeklebt. Der Lieferumfang ist sehr umfangreich. Es sind eine GFK-Motorhaube und GFK-Radverkleidungen, Fahrwerk, Spinner, Motorträger, Tank, Ruderhörner und diverse Anlenkungsteile enthalten.

EDGE 540


Die 1.970 Millimeter spannende Edge 540 wird als ARF-Modell mit Verbrennungsantrieb ausgeliefert. Das Kunstflugzeug für Fortgeschrittene und erfahrene Modellflugsportler ist in Holzbauweise gefertigt und überzeugt durch eine genauso leichte wie robuste Konstruktion. Ein Fluggewicht ab 4.800 Gramm ist realisierbar. Radverkleidungen und Motorhaube bestehen aus GFK. Die Motorhaube ist zudem bereits sehr aufwändig mehrfarbig lackiert. Die geteilte Tragfläche mit Alu-Steckrohr, sowie das demontierbare Höhenleitwerk mit CFK-Steckrohr ermöglichen den einfachen Transport.

INTELLI-BIPOWER SPECIAL PLUS


Das tausendfach bewährte Intelli-BiPower special von Simprop hat eine zusätzliche Aufwertung erfahren. Ab 2009 werden die beliebten Geräte in einer so genannten PLUS-Variante ausgeliefert. Damit ist es möglich, Lithium-Akkus noch schneller zu laden. Wenn es die zulässige Laderate der zu füllenden Akkus erlaubt, kann ein Ladestrom über 1C eingestellt werden. Natürlich verfügt das besonders leistungsfähige Computerladegerät weiterhin über die von zahlreichen zufriedenen Anwendern geschätzten Features. So verfügt das Intelli-BiPower special PLUS über einen integrierten Balancer und kann ein bis 14 NiCd-/NiMH-Zellen, ein bis sechs LiPo-, Li-Ion und LiFe-Zellen sowie Pb-Akkus zwischen 2 und 12 Volt laden und entladen. Daher ist es ideal für Auto-, Flug- und Schiffsmodellbauer geeignet. Der Ladestrom ist dabei frei zwischen 0,1 und 6 Ampere wählbar, der Entladestrom beträgt 0,1 bis ein Ampere. Das Intelli-BiPower special PLUS verfügt über eine serielle Schnittstelle zur Kopplung mit einem PC. Eine Software zur Darstellung von Ladevorgängen steht kostenlos unter www.simprop.de zum Download bereit.

LIPO-CHECKER


Der LiPo-Checker von Simprop überzeugt durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten und ein einfaches Handling. Primär dient das 72 x 23 x 5,5 Millimeter messende Gerät als Ladezustandsanzeige für zwei- bis vierzellige LiPo-Akkus. Üblicherweise wird das 7 Gramm leichte Hilfsmittel ins Cockpit kleiner Helikopter- und auch Flächenflugmodelle eingebaut, sodass mit Hilfe heller Leuchtdioden (rot, grün, gelb) die verbliebene Energie der Stromquelle im Vorbeiflug zu erkennen ist. Im Lieferumfang des LiPo-Checkers von Simprop sind zudem drei externe LEDs in Rot, Grün und Weiß enthalten, mit denen man zusätzlich eine blinkende Beleuchtung des Modells leicht und effektvoll realisieren kann.

Kontakt

SIMPROP ELECTRONIC
Ostheide 5
33428 Harsewinkel
Phone: (05247) 604-10
Fax: (05247) 604-15
Internet: www.simprop.de

Bezug der Produkte über den Fachhandel

Stand: 30.01.2009